Verein für Krebsforschung

Der Verein für Krebsforschung wurde 1935 gegründet und hat seinen Sitz in Arlesheim bei Basel (Schweiz). Er hat sich die Aufgabe gestellt, aus der Mistel und auch anderen Heilpflanzen Medikamente für die integrative Krebsbehandlung zu entwickeln und zu einem vertieften Verständnis der Krebskrankheit beizutragen.

» Erfahren Sie mehr über den Verein

Institut Hiscia

Hauptaufgabe des 1949 gegründeten Forschungsinstituts Hiscia ist das Bearbeiten botanischer, pharmazeutischer und praeklinischer Projekte. Ziel ist das Weiterentwickeln von Präparaten aus Misteln und anderen Heilpflanzen sowie die Untersuchung von deren Wirksamkeit in der integrativen Krebstherapie.

» Erfahren Sie mehr über das Institut

70 Jahre Forschung

Aus Anblass von 70 Jahre Institut Hiscia (2019) und 100 Jahre Anthroposophische Medizin (2020) hat der Verein für Krebsforschung zwei Bücher publiziert, die einen umfassenden Einblick in die anthroposophischen Grundlagen wie auch die Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu Mistel und Krebs geben.

Detaillierte Informationen zu diesen Publikationen finden Sie hier.